SBV Stahlbeton Ventschow

Stahlbetonfertigteilewerk GmbH Ventschow insolvent

Arbeitsplätze gerettet, Geschäftsbetrieb läuft weiter

Hamburg, 5. Oktober 2011 – Über das Vermögen der Stahlbetonfertigteilewerk GmbH Ventschow (SBV Ventschow) hat das Amtsgericht Schwerin am 30. September das Insolvenzverfahren eröffnet (AZ 581 IN 107/11) und Rechtsanwalt Stephan Münzel aus der Kanzlei Münzel & Böhm zum Insolvenzverwalter bestellt. Die im Jahr 2002 gegründete und auf individuelle Stahlbetonfertigteile spezialisierte SBV Ventschow hatte seit 2008 notwendige Sanierungsmaßnahmen versäumt und geriet so in die Insolvenz. Der Betrieb der SBV Ventschow konnte jedoch zum 30. September erfolgreich mit allen 17 Arbeitsplätzen auf die Betonwerk Ventschow GmbH übertragen werden. Somit werden auch weiterhin in Ventschow Stahlbetonfertigteile hergestellt.

Die entscheidenden Maßnahmen für die sanierende Übertragung hatte Rechtsanwalt Stephan Münzel bereits als vorläufiger Insolvenzverwalter initiiert. Münzel: „Während der vorläufigen Insolvenzverwaltung ist es gelungen, die Abläufe der SBV Ventschow effektiver zu gestalten, unrentable Aufträge zu beenden und die so freigewordene Arbeitskraft auf die rentablen Geschäfte zu konzentrieren. So konnte ein neuer Investor gefunden werden, der den Betrieb auf dem eingeschlagenen Weg fortführen möchte.“ Weitere Investitionen sollen den Betrieb erweitern und konkurrenzfähiger machen.

Die Sanierung zum Ziel

Die Kanzlei Münzel & Böhm zählt mit mehr als 5.000 Insolvenzverfahren, Sanierungs- oder Restrukturierungsfällen und Zwangsverwaltungen zu den 50 Top-Insolvenzkanzleien in Deutschland und war die erste ISO-zertifizierte Insolvenzkanzlei in Hamburg. Die Kanzlei ist auf Wirtschafts- und Insolvenzrecht spezialisiert und beschäftigt 30 Mitarbeiter, davon neun Rechtsanwälte in Hamburg, Schwerin, Kiel und Lübeck. Ihr erklärtes Ziel ist die Sanierung der insolventen Unternehmen. Mit der Schumacher’s Metallbau GmbH in Brüel konnte Rechtanwalt Stephan Münzel zuletzt den mit rund 50 Mitarbeitern größten Arbeitgeber der Region nach erfolgreicher Betriebsfortführung erhalten.

Nähere Informationen zur Kanzlei Münzel & Böhm finden Sie unter www.muenzel-boehm.de.

“Wir haben die Erhaltung und Sanierung zum Ziel.”

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Oliver Jahn

Telefon 040 552003-11, Mobil 0171 8375130

E-Mail jahn@konstruktiv-pr.de

Dr. Katja Niemeyer

Telefon 040 552003-0

E-Mail niemeyer@konstruktiv-pr.de