Arche NetVision GmbH erfolgreich saniert

Wilhelmshaven 31. Januar 2020 – Die Arche NetVision GmbH (Arche.Net) kann optimistisch in die Zukunft blicken. Der Insolvenzplan des erfahrenen Sanierungsexperten Reinhold Horn der Herbold & Horn Insolvenzverwalter KG ist am 19.Dezember 2019 von der Gläubigerversammlung einstimmig angenommen und mit Beschluss des Amtsgerichts Wilhelmshaven vom 10. Januar 2020 genehmigt worden. “Wir sind sehr froh mit der erfolgreichen Umsetzung des Insolvenzplans und der Sanierung des Unternehmens eine für die Gläubiger, Mitarbeiter und Kunden optimale Lösung gefunden zu haben,” so Rechtsanwalt Reinhold Horn. Damit stehe der weiteren Umsetzung laufender und künftiger Projekte zur Versorgung der Gemeinden mit schnellem Breitbandinternet nichts im Wege.

“Ohne das große Engagement der Mitarbeiter und des Insolvenzverwalters, der Geduld und Mithilfe der Gläubiger sowie dem Vertrauen der Kunden, Partner und Lieferanten wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen,” sagt Hans-Georg Klenk, Geschäftsführer der Arche NetVision GmbH, “wir sind erleichtert und blicken aufgrund der guten Auftragslage und unseres modernen Produktportfolios mit HighSpeed-Internetanschlüssen für Glasfaser-, Kabel-, und Funknetzen optimistisch in die Zukunft”, ergänzt Klenk.

Über die Arche NetVision GmbH

Die im Dezember 2001 gegründete Arche NetVision GmbH (Arche.Net) mit Sitz in Wilhelmshaven ist einer der Pioniere in der Breitbandversorgung vorwiegend ländlicher Räume und Spezialist für den Bau und Betrieb regionaler Breitbandnetze. Bereits seit 2005 versorgt die Arche.Net Kunden mit schnellen Internetzugängen. Zu ihren Kunden zählen Einwohner und Gewerbetreibende von über 80 Gemeinden mit fast 400 Ortschaften und Ortsteilen. Die Arche.Net beschäftigt derzeit 10 Mitarbeiter.

Über Herbold & Horn Insolvenzverwalter KG

Rechtsanwalt Reinhold Horn ist gemeinsam mit Gründungsgesellschafter Torben Ottmar Herbold Komplementär der 1992 als reine Insolvenzverwaltungsgesellschaft gegründeten Gesellschaft. Horn ist seit 19 Jahren im Insolvenzrecht tätig. Er ist seit 2011 Insolvenzverwalter und wird derzeit von den Amtsgerichten Hamburg, Lüneburg, Reinbek und Wilhelmshaven beschäftigt. Die Herbold & Horn Insolvenzverwalter KG ist auf Insolvenzverwaltung, Sanierung und Restrukturierung spezialisiert und beschäftigt 21 Mitarbeiter, davon 4 Rechtsanwälte an neun Standorten u.a. auch in Bremen und Hamburg.

Kontakt für Presseanfragen:

Oliver Jahn

Konstruktiv PR-Beratungsgesellschaft mbH

Telefon 040 552003-11, Mobil 0171 8375130

E-Mail jahn@konstruktiv-pr.de

 

Titelbild: Rechtsanwalt Reinhold Horn